Eilmeldung

Eilmeldung

Lloyds weiter in den Miesen

Sie lesen gerade:

Lloyds weiter in den Miesen

Schriftgrösse Aa Aa

Die britische Großbank Lloyds kämpft weiter mit
den Schatten der Vergangenheit. Die Falschberatung bei Krediten
kostete die Bank im vierten Quartal weitere 1,5 Milliarden Pfund. Über das Jahr 2012 gesehen musste das teilverstaatlichte Institut damit knapp 3,6 Milliarden Pfund für
Schadenersatz von Kunden zurücklegen. Einen Teil davon konnte Lloyds durch den Verkauf von Staatsanleihen kompensieren. Unter dem Strich stand 2012 ein Verlust von 1,4 Milliarden Pfund, teilte die Bank mit.