Eilmeldung

Eilmeldung

Streit um die Bärte von Polizisten

Sie lesen gerade:

Streit um die Bärte von Polizisten

Schriftgrösse Aa Aa

In Kairo haben mehrere dutzend bärtige Polizisten vor dem Amtssitz von Staatspräsident Mursi demonstriert. Sie verlangen, dass Mursi ihre Suspendierung vom Dienst aufhebt. Seit der Revolution hatten etwa 80 Polizisten gegen das ungeschriebene Gesetz verstoßen und sich einen Bart stehen lassen.

“In der Verfassung steht nichts, das uns dieses Recht nimmt. Wir haben alle legalen Mittel eingesetzt, um unser Recht zu bekommen, und der Verwaltungsgerichtshof hat entschieden, dass wir arbeiten dürfen. Jetzt verlangen wir von Präsident Mursi eine Entscheidung, mit der diese Angelegenheit in unserem Sinne geregelt wird und wir wieder an die Arbeit gehen können”, fordert ein Demonstrant.

Unter dem gestürzten Präsidenten Mubarak wurde die Polizei eingesetzt, um Proteste von Islamisten niederzuschlagen.

“Die Frage, ob Polizisten Bärte tragen dürfen ist mehr als eine Stilfrage, es ist eine Machtfrage!”, meint der euronews-Korrespondent in Kairo.