Eilmeldung

Eilmeldung

Tot oder lebendig? Spekulationen über Zustand von Hugo Chávez

Sie lesen gerade:

Tot oder lebendig? Spekulationen über Zustand von Hugo Chávez

Schriftgrösse Aa Aa

In Venezuela bewegt wieder einmal Staatspräsident Hugo Chávez die Gemüter: Diesmal geht es um nichts Geringeres als die Frage, ob er überhaupt noch lebt. Der panamaische Politiker Guillermo Cochez behauptet, der krebskranke Chávez habe schon lange im Koma gelegen. Vor einigen Tagen hätten seine Verwandten entschieden, er solle nicht mehr am Leben erhalten werden.

Die Regierung bestreitet das alles. Chávez kämpfe um sein Leben, das allerdings geben auch seine Vertrauten zu. Im Dezember musste er schon wieder zu einer Operation nach Kuba; dort traten Komplikationen auf. Von dort stammen auch die letzten Bilder von ihm: Inzwischen ist Chávez wieder in Venezuela; weitere Lebenszeichen gab es nicht.

Noch im Oktober hatte Chávez eine weitere Präsidentenwahl gewonnen. Zur Amtseinführung im Januar konnte er aber nicht kommen; bis heute ist die Vereidigung nicht nachgeholt.