Eilmeldung

Eilmeldung

Portugal: Massenkundgebungen gegen Sparpolitik und Steuerhöhungen

Sie lesen gerade:

Portugal: Massenkundgebungen gegen Sparpolitik und Steuerhöhungen

Schriftgrösse Aa Aa

In ganz Portugal haben Menschen gegen Sparpolitik und Steuerhöhungen demonstriert. Die Veranstalter sprechen von Hunderttausenden in den großen Städten Lissabon und Porto.

Die Massen protestieren gegen die Regierung und gegen die sogenannte Troika der Geldgeber, auf deren Hilfe das hochverschuldete Land angewiesen ist. Vertreter der Troika, also von EU, Zentralbank und Weltwährungsfonds, halten sich gerade in Portugal auf. Wie jedes Vierteljahr überprüfen sie, ob Portugal mit seinen Sparbemühungen im Plan liegt.

Portugals Wirtschaft steckt tief in der Krise, und der Ausblick hat sich gerade wieder verschlechtert. Die Arbeitslosigkeit liegt bei siebzehn Prozent. Das Land war nach Griechenland und Irland das dritte im Euroraum, das vor einem Staatsbankrott gerettet werden musste.