Eilmeldung

Eilmeldung

Ausstellung in Paris: Chagall zwischen Krieg und Frieden

Sie lesen gerade:

Ausstellung in Paris: Chagall zwischen Krieg und Frieden

Schriftgrösse Aa Aa

Sein Leben umfasste fast das ganze 20. Jahrhundert, 1985 starb Marc Chagall mit fast 100 Jahren. Jetzt widmet das Musée du Luxembourg in Paris dem Künstler eine Ausstellung.

Die Schau zeigt ein breites Spektrum von Werken aus verschiedenen Lebensphasen des Künstlers.

Seine erste Frau Bella und Tochter Ida waren Gegenstand und Leitbild seiner frühen Kunst. Durch den plötzlichen Tod seiner Frau fiel Chagall in eine tiefe Depression und war monatelang unfähig zu malen.

Die Ausstellung “Chagall – zwischen Krieg und Frieden” ist noch bis zum 21. Juli zu sehen.

Mehr Informationen im Internet:
http://museeduluxembourg.fr/fr/expositions/p_exposition-18