Eilmeldung

Eilmeldung

Des neuen Papstes Kleider

Sie lesen gerade:

Des neuen Papstes Kleider

Schriftgrösse Aa Aa

Nicht nur die Herkunft des künftigen Papstes interessiert Experten, oder seine Reformfreudigkeit, sondern auch seine Konfektionsgröße. Auf Nummer Sicher setzt der Herrenschneider, der ihn ausstatten wird: Lorenzo Gammarelli hält Kleidungsstücke in drei Größen bereit: klein, mittel und groß. Einer besonderen Tradition entsprechend zeigt er die Gewänder vor einer Papstwahl im Schaufenster.

“Es sind drei Bekleidungen. Eine ist das weiße Gewand mit dem roten Schulterüberwurf, der Mozzetta. Das wird der Heilige Vater tragen, wenn er nach seiner Wahl auf den Balkon tritt.”

Seit 1798 ist Gammarelli der Papstausstatter. Der heutige Inhaber Lorenzo Gammarelli ist Nachfahre des Gründers.
Alle drei Gewänder werden in je drei Größen bereitgehalten. Schneiderin Teresa Palombini sagt:

“Sie werden gefaltet, und jedes Teil wird je nach Größe in einen Behälter gelegt, von der Unterbekleidung bis zur Kopfbedeckung, auch die Schuhe und die verschiedenen Accessoires. Für jede Bekleidung gibt es einen besonderen Behälter. Und der nächste Papst, ob er nun groß, mittelgroß oder klein sein mag, wird eine passende Bekleidung erhalten. Aber wir wissen natürlich noch nicht, welche Größe er haben wird.”

Nur im Schaufenster sind die Gewänder bis zur Papstwahl zu sehen. Das Betreten der Arbeitsräume ist verboten. Welche Größe das Gewand hat, das schließlich zum Einsatz kommt, weiß auch der Hersteller erst, wenn der weiße Rauch aufsteigt und die katholische Welt wieder einen Heiligen Vater hat.