Eilmeldung

Eilmeldung

Japan: Designierter Notenbankchef sagt Deflation den Kampf an

Sie lesen gerade:

Japan: Designierter Notenbankchef sagt Deflation den Kampf an

Schriftgrösse Aa Aa

Haruhiko Kuroda ist noch nicht Chef der japanischen Notenbank, bisher ist er lediglich von Ministerpräsident Shinzo Abe vorgeschlagen. Doch noch vor seinem Amtsantritt hat er mit einer Bemerkung für eine Verbesserung des Aktienhandels in Japan gesorgt.

Kuroda hatte gesagt, er werde als Chef der Notenbank alles tun, um die im Land grassierende Deflation zu stoppen und umzukehren.

Die wichtigen Indizes in Japan stiegen daraufhin seit längerem wieder, der Nikkei-Index um ein halbes Prozent.

Die Personalie Kuroda muss noch vom Parlament bestätigt werden.