Eilmeldung

Eilmeldung

EU verdonnert Microsoft zu 561 Millionen Euro Strafe

Sie lesen gerade:

EU verdonnert Microsoft zu 561 Millionen Euro Strafe

Schriftgrösse Aa Aa

Microsoft muss Strafe zahlen: wegen unfairer Geschäftspraktiken will die EU-Kommission von dem Softwaregiganten 561 Millionen Euro.

Laut Kommission hat Microsoft versäumt, den Nutzern des Betriebssystems Windows 7 neben dem eigenen Internet Explorer auch Browser der Konkurrenz anzubieten.

Damit hat der Konzern gegen eine Zusage verstoßen, die er früher gegeben hatte.

Microsoft musste seit 2004 bereits mehrfach EU-Strafen zahlen. Insgesamt summieren sich diese inzwischen auf 2,2 Milliarden Euro.