Eilmeldung

Eilmeldung

UN beschließt schärfere Sanktionen gegen Nordkorea

Sie lesen gerade:

UN beschließt schärfere Sanktionen gegen Nordkorea

Schriftgrösse Aa Aa

Der UN-Sicherheitsrat hat schärfere Sanktionen gegen Nordkorea verabschiedet. Die Abstimmung fiel eindeutig aus, selbst China als engster Verbündeter des Regimes billigte den Beschluss. Dieser sieht Reiseverbote, Kontensperrungen und ein Exportverbot von Luxusgütern nach Nordkorea vor.

Der kommunistische Staat hatte Mitte Februar Atomtests durchgeführt und erneuerte seine jüngsten Drohungen. Ein Sprecher des nordkoreanischen Außenministeriums kündigte einen Atomschlag gegen die Vereinigten Staaten an.

“Unsere Feinde inszenieren übergroße Kriegsmanöver und mobilisieren multinationale Kräfte”, sagt dieser Mann. “Die Möglichkeit sollten wir ergreifen, um uns an unseren Feinden zu rächen, die USA sowie Südkorea in ein Flammenmeer zu verwandeln, um endlich die Wiedervereinigung zu erreichen.”
“Wir werden einen nukleraren Präventivangriff gegen unsere Feinde durchführen und ihre Festungen in ein Flammenmeer verwandeln”, so ein weiterer Passant.

Schon am Dienstag hatte Nordkorea mit einem Atomangriff gedroht und kündigte an, das seit 60 Jahren mit Südkorea bestehende Waffenstillstandsabkommen nicht mehr anzuerkennen.