Eilmeldung

Eilmeldung

Birma: Partei von Aung San Suu Kyi sucht politische Ziele

Sie lesen gerade:

Birma: Partei von Aung San Suu Kyi sucht politische Ziele

Schriftgrösse Aa Aa

Sie hat mit Aung San Suu Kyi eine berühmte Frontfrau aber nur wenig politische Erfahrung: Birmas “Nationale Liga für Demokratie” ist zu ihrem ersten Parteitag zusammengekommen. Die wichtigste Oppositionspartei des Landes kämpfte bislang vor allem gegen die Militärregierung. Durch den Reformprozess im Land ist sie nun aber auch an politischen Entscheidungen beteiligt – bislang allerdings ohne klare Ziele. Das soll sich nun ändern.

Ein Delegierter meint: “Ich hoffe, die NLD wird nach dem Treffen eine stärkere und demokratischere Partei. Ich glaube daran.” Ein Analyst sagt über die Situation in der Partei: “Viele an der Spitze der NLD sind schwach und trauen sich nicht die Ansichten von Aung San Suu Kyi zu kritisieren. Alle Entscheidungen in der Partei hängen von Aung San Suu Kyi ab und das belastet sie. Wenn die NLD so weiter macht, wird sie irgendwann einem autokratischen System ähneln.”

Parteimitglieder fordern inzwischen demokratischere Strukturen und Transparenz. Die Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi wird am Samstag zu den Delegierten sprechen.