Eilmeldung

Eilmeldung

Europe Weekly: Europa blickt auf Rom

Sie lesen gerade:

Europe Weekly: Europa blickt auf Rom

Schriftgrösse Aa Aa

Rom, die ewige Stadt, steht weiterhin im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: Denn noch hat Italien keine Regierung, während die katholische Kirche einen neuen Papst sucht. Über den Vatikan sprachen wir mit einem orthodoxen Priester aus Antwerpen. Weitere Themen: London ist gegen eine Deckelung der Banker-Boni, Lettland will den Euro und Europa kämpft gegen die Beschneidung von Frauen. Dies und mehr in unserer Rubrik Europe Weekly.