Eilmeldung

Eilmeldung

Weniger Arbeitslose in den USA

Sie lesen gerade:

Weniger Arbeitslose in den USA

Schriftgrösse Aa Aa

Die Zahl der Arbeitslosen in den Vereinigten Staaten ist gesunken. Das Arbeitsministerium teilte am Freitag mit, die Quote sei im Februar von 7,9 auf 7,7 Prozent gefallen. Damit liegt die Zahl immer noch deutlich über sechs Prozent, dem US-Mittel der vergangenen 60 Jahre, erreichte aber den tiefsten Stand seit Ende 2008. Für den Rückgang verantwortlich seien auch 236 000 neu geschaffene Jobs. Diese Zahl überstieg die Prognose von Experten deutlich. Den offiziellen Angaben zufolge sind derzeit zwölf Millionen US-Bürger ohne Arbeit.

Zum Ende des vergangenen Jahres war das Wirtschaftswachstum in den Vereinigten Staaten fast zum Stillstand gekommen. Die US-Notenbank gibt sich bezüglich einer fortgesetzten Erholung unverändert optimistisch. Mit Anleihekäufen und Nullzinspolitik war sie ein Faktor für das Wachstum.