Eilmeldung

Eilmeldung

Tina Maze stellt Rekord ein

Sie lesen gerade:

Tina Maze stellt Rekord ein

Schriftgrösse Aa Aa

Tina Maze ist in diesem Winter die überragende Ski-Rennfahrerin. Schon zum zum zehnten Mal konnte die Slowenin in dieser Saison einen Weltcupsieg feiern. Die 29-Jährige war beim Slalom im deutschen Ofterschwang 0,25 Sekunden schneller als die Zweitplatzierte Wendy Holdener aus der Schweiz. Maze stellte mit ihrem 22. Podestplatz in diesem Winter die Bestmarke von Hermann Maier aus der Saison 1999/2000 ein. Außerdem übernahm sie den ersten Rang in der Slalom-Wertung. Maze hat damit weiterhin die Chance als erste Ski-Rennfahrerin in der Geschichte des Weltcups alle fünf Kristallkugeln in einer Saison zu gewinnen. Nach den ersten Lauf führte zunächst die Amerikanerin Mikaela Shiffrin. Die Slalom-Weltmeisterin von Schladming erwischte jedoch einen schwachen zweiten Durchgang.
Shiffrin landete am Ende mit einem Rückstand von mehr als sieben Zehntel auf dem dritten Platz.