Eilmeldung

Eilmeldung

Maltas neuer Regierungschef legt Amtseid ab

Sie lesen gerade:

Maltas neuer Regierungschef legt Amtseid ab

Schriftgrösse Aa Aa

Der erst 39-jährige Joseph Muscat von der linken Labour-Partei ist der jüngste Ministerpräsident der Mittelmeerinsel seit der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1964.

Der ehemalige Journalist war zuvor Europa-Abgeordneter, viele Brüssler Spitzenpolitiker gratulierten Muscat zu der Wahl.

Seine Anhänger feierten den klaren Sieg der Labour-Partei: sie erzielte bei den Parlamentswahlen vom Samstag 55 Prozent der Stimmen.

Das mit 400.000 Einwohnern kleinste EU-Land ist von den wirtschaftlichen Problemen im Süden Europas weitgehend verschont geblieben. Trotz der guten Wirtschaftsdaten wählten die Malteser die seit 15 Jahren regierende Konservative Nationalistische Partei ab.