Eilmeldung

Eilmeldung

Rosa Rauch über dem Vatikan - und wann eine Priesterin?

Sie lesen gerade:

Rosa Rauch über dem Vatikan - und wann eine Priesterin?

Schriftgrösse Aa Aa

Während sich die Kardinäle im Vatikan zur Messe vor der Papstwahl zurückzogen, hat eine Gruppe Frauen mit direktem Blick auf den Petersdom für mehr Rechte für Frauen in der katholischen Kirche demonstriert. “Pink Smoke to Rise”, “Rosa Rauch steige auf”, ist das Motto der Aktion, die die amerikanische Women’s Ordination Conference in dieser Woche auch in etlichen amerikanischen Städten organisiert.

Miriam Duignan, die die Öffentlichkeitsarbeit der Initiative macht: “Die katholische Kirche sollte eine gesunde, lebendige Einrichtung mit Gleichberechtigung sein, mit männlichen und weiblichen Priestern. Jesus hat die Frauen nicht ausgeschlossen. Er hat sie ermutigt und sich aktiv darum bemüht, sie einzubeziehen. Warum legen die Kardinäle, die doch Jesus repräsentieren sollen, es gezielt darauf an, Frauen auszuschließen und ihnen den Mund zu verbieten? Und jeden zu kriminalisieren, der sich für Priesterinnen ausspricht?”

Sie prangern an, dass das Konklave und alle Ämter in der katholischen Kirche Männern vorbehalten sind und fordern die Ordination von Priesterinnen. Und in ferner Zukunft eine Päpstin?