Eilmeldung

Eilmeldung

Märzwinter hat Europa fest im Griff

Sie lesen gerade:

Märzwinter hat Europa fest im Griff

Schriftgrösse Aa Aa

Der Frankfurter Flughafen hat weiter mit Schnee, Frost und Eis zu kämpfen. Schon heute Morgen mussten rund 100 Flüge wegen des Winterwetters gestrichen werden. Einem Sprecher zufolge werden es im Laufe des Tages mit Sicherheit noch mehr. Zahlreiche gestrandete Passagiere verbrachten die Nacht auf Feldbetten.

Die Lage auf den Schienen normalisiert sich allmählich. Eurostar und Thalys fahren wieder. Und auch in Frankreich rollen die Züge. Nach Angaben der SNCF haben mehr als 10.000 Angestellte rund um die Uhr gearbeitet, um die Schienen vom Schnee zu befreien.

Südengland versinkt unterdessen im Schnee. Die Meteorologen rechnen damit, dass der sogeannte “Märzwinter” noch weiter wüten wird. Erst am kommenden Wochenende wird eine leichte Milderung erwartet. Der Frühling muss sich also noch ein wenig gedulden.