Eilmeldung

Eilmeldung

Das neue Leben von JM Bergoglio: Erst einmal beten

Sie lesen gerade:

Das neue Leben von JM Bergoglio: Erst einmal beten

Schriftgrösse Aa Aa

Nach seiner überraschenden Wahl zum Papst hat sich Franziskus I. an diesem Morgen erst einmal zum Gebet in die Basilika Santa Maria Maggiore begeben, eine der bedeutendsten Vatikan-Kirchen in Rom.

Seine erste Nacht als neues Kirchenoberhaupt und Staatschef des Vatikans hatte er in der für ihn hergerichteten Suite im Gästehaus Santa Marta verbracht. In den kommenden Wochen wird die traditionelle Papstwohnung im Apostolischen Palast nach seinen Wünschen hergerichtet.

Am Nachmittag empfängt Franziskus alle Kardinäle, die in Rom versammelt sind, in der Sixtinischen Kapelle.

An diesem Sonntag wird er um zwölf Uhr sein erstes Angelus-Gebet mit Pilgern auf dem Petersplatz sprechen. Für den kommenden Dienstag ist die feierliche Amtseinführung geplant, er wird in einer Messe die Insignien der päpstlichen Macht erhalten, darunter den Fischerring und das Pallium, eine Art Stola.