Eilmeldung

Eilmeldung

Franzosen und Briten wollen syrische Rebellen aufrüsten

Sie lesen gerade:

Franzosen und Briten wollen syrische Rebellen aufrüsten

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Regierung will zur Not im Alleingang Waffen an die Opposition in Syrien liefern. Gemeinsam mit Großbritannien will Paris einen Vorstoß auf der europäischen Ebene noch vor Auslaufen des Waffenmbargos Ende Mai unternehmen.

Außenminister Laurent Fabius erklärte dem Radiosender France Info gegenüber: “Das Waffenembargo aufzuheben ist die einzige Möglichkeit, um die Lage politisch zu kippen. Wir sind uns mit den Briten einig. Wir wollen die Europäer bitten, jetzt das Embargo aufzuheben, damit die Rebellen sich verteidigen können.” Auf die Frage, was Frankreich mache, falls die EU sich weigere, erwiderte Fabius, Frankreich sei ein souveräner Staat.

Die deutsche Regierung ist gegen einen solchen Schritt, da sie laut Außenminister Guido Westerwelle einen “Aufrüstungswettlauf” befürchtet. Experten warnen zudem davor, dass die Waffen in die Hände von Islamisten gelangen könnten.