Eilmeldung

Eilmeldung

Carla Bruni und der Pinguin

Sie lesen gerade:

Carla Bruni und der Pinguin

Schriftgrösse Aa Aa

Frankreichs Medien – allen voran RTL – amüsieren sich über den Song “Le Pingouin” (Der Pinguin) aus dem Album “Little French Songs” der Ex-First-Lady Carla Bruni Sarkozy. Zu kaufen gibt es das Album erst ab dem 1. April. Und vom Pinguin-Song ist bisher nur der Text bekannt. Aber nach Ansicht der konservativen Tageszeitung LE FIGARO, die auf ihrer Internetseite berichtet, lässt der Text perplex. Der Pinguin wird im Lied als “ni oui ni non” beschrieben – und “Monsieur ni oui ni non” (“Monsieur weder noch”) war ein Spitzname, den seine politischen Gegner dem französischen Präsidenten François Hollande verpasst hatten.
Weiter im Text heißt es, “Er spielt sich als Herrscher auf, aber ich kenn ihn, den Pinguin, er hat kein ritterliches Auftreten… Du, Pinguin, wenn Du mir eines Tages wieder begegnen solltest, dann werd ich Dir beibringen, wie man mir die Hand küsst.”
(“Il prend son petit air souverain, mais j’le connais moi, l’pingouin, n’a pas de manière de châtelain… Hé le pingouin ! si un jour tu recroises mon chemin, je t’apprendrai, le pingouin, je t’apprendrai à me faire le baise main.”)

Diese Zeile erinnert an den Auszug der Sarkozys aus dem Elysée-Palast, dem Amtssitz des französischen Präsidenten, vor fast einem Jahr. Offenbar hat Carla Bruni-Sarkozy François Hollande nie verziehen, dass er sie bei ihrem Abschied nicht bis zum Auto begleitet hat. Was sie damals als Schmach empfand, habe die Sarkozy-Gattin nie verdaut – und jetzt wolle sie sich rächen…

Als weiterer Hinweis auf François Hollande wird die Zeile “T’as l’air tout seul dans ton jardin” (“Du siehst in Deinem Garten ganz allein aus”) interpretiert, denn auf dem offiziellen Foto des französischen Präsidenten steht dieser allein auf dem Rasen im Garten des Elysée-Palasts.

Allerdings erklärt die Songwriterin selbst in einem Interview mit der linken Wochen Zeitung Nouvel Observateur in einem Lied höre jeder, was er hören wolle. Und jeder habe in seinem Umfeld irgendwo einen Pinguin, einen, der sich schlecht benehme, unverschämt sei, im Bus für eine schwangere Frau nicht aufstehe oder um 23 Uhr anrufe, ohne zu fragen, ob er störe… So kommt die Journalistin, die Bruni-Sarkozy befragt hat, auch zu dem Schluss, dass es offenbar doch kein Song über Hollande sei.
Und ein anderer Journalist des Nouvel Obs meint, ein Lied sei noch die angenehmste Art, den politischen Zwist auszutragen. Schließlich kritisiere Hollande auch Sarkozy und habe auf der Landwirtschaftsmesse zu den Bauern über Sarkozy gesagt: “Den seht Ihr nicht wieder!” Und es bestehe auch keinerlei Gefahr, dass der sozialistische Präsident den Song zensieren werde…