Eilmeldung

Eilmeldung

Französischer Staranwalt tot vor seiner Privatinsel aufgefunden

Sie lesen gerade:

Französischer Staranwalt tot vor seiner Privatinsel aufgefunden

Schriftgrösse Aa Aa

Der französische Staranwalt Olivier Metzner ist tot aufgefunden worden. Nach bisherigen Berichten war es offenbar ein Selbstmord; demnach wurde ein Abschiedsbrief gefunden.

Die Leiche des 63-Jährigen trieb in einem etwas abgetrennten Gewässer, dem Golf von Morbihan, gleich hinter der bretonischen Küste. Dort gehörte ihm die Insel Boëdic, die er seit Ende letzten Jahres aber auch schon wieder verkaufen wollte. Weiteres ist unbekannt.

Metzner war gleich serienweise in den großen Prozessen der letzten Jahre in Frankreich vertreten. So verteidigte er den Bankhändler Jérôme Kerviel, den früheren panamischen Herrscher Manuel Noriega oder die Fluggesellschaft Continental im Concorde-Prozess. Dazu vertrat er zum Beispiel Françoise Bettencourt-Meyers, die entfremdete Tochter der L’Oréal-Erbin Liliane Bettencourt.

Metzner war ein großer Zigarrenraucher und im Gericht bekannt wegen seiner Hustenanfälle. Sonst wusste man privat nur wenig über ihn. Seine Insel hatte er erst 2010 gekauft und sie damals als herrlichen Ort gelobt. Als er sie jetzt wieder zum Verkauf anbot, sprach er nur von einem anderen Vorhaben, das ihn jetzt mehr interessiere.