Eilmeldung

Eilmeldung

Amtseinführung: Franziskus lädt zur Messe

Sie lesen gerade:

Amtseinführung: Franziskus lädt zur Messe

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Franziskus wird heute auf dem Petersplatz in Rom feierlich in sein neues Amt eingeführt. Vorab empfing er bereits die argentinische Staatspräsidentin Cristina Fernández de Kirchner. Medien in Buenos Aires zufolge sind die beiden sich nicht grün. Der Papst hatte sich etwa gegen die Homo-Ehe und die Legalisierung von Abtreibungen ausgesprochen. Allen Spannungen zum Trotz lud Franzikus sie zu Gespräch und Essen ein.

Kirchner wird gemeinsam mit rund 130 Delegationen aus aller Welt an der heutigen Messe teilnehmen. Aus den USA reist Vizepräsident Joe Biden an und auch die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat zugesagt. Für Schlagzeilen sorgte der Präsident von Simbabwe, Robert Mugabe, der trotz eines Einreiseverbots der Europäischen Union wegen Verletzung der Menschenrechte und Wahlmanipulation kam. Der Vatikan rechnet mit mehr als einer Viertel Million Besuchern. Bei der Feier werden Franziskus die Insignien der päpstlichen Macht übergeben: der Fischerring und das Pallium.