Eilmeldung

Eilmeldung

Freibetrag für zyprische Kleinsparer?

Sie lesen gerade:

Freibetrag für zyprische Kleinsparer?

Schriftgrösse Aa Aa

Fast wie beim Roulette:“Nichts geht mehr” lautet aktuell die Devise für zyprische Sparer. Alle Geldautomaten sind blockiert, die Konten bis auf gerade noch abzuhebende Kleinstbeträge gesperrt.

Die Presse und das Volk fordern eine Freibetragsregelung für Kleinsparer. Brüssel scheint Nikosia die Möglichkeit dazu bereits eingeräumt zu haben.

Dieser Taxifahrer meint:“Es sieht so aus, als ob die Proteste die Regierung zum Einlenken gebracht haben und das ist auch gut so!”

Nun droht das umstrittene Gesetz einer Zwangsabgabe für alle Kontoinhaber nach Einschätzung von Experten also zu scheitern.
Die Abstimmung im Parlament soll gegen 16 Uhr stattfinden.
Was sich momentan abzeichnet ist ein Freibetrag von rund 20.000 Euro über dem mit knapp 7 Prozent besteuert wird und rund 10 Prozent ab 100.000 Euro Guthaben.

Das Parlament hat 56 Sitze.Bislang haben 28 Abgeordnete erklärt, sie würden der geplanten Abgabe nicht zustimmen. Damit würde sich definitiv keine Mehrheit ergeben.

In Nikosia finden derzeit intensive Gespräche hinter den Kulissen statt. Ob einige Abgeordnete umgestimmt werden können, ist jedoch unsicher.
Es könnte sein, dass die Abstimmung erneut
verschoben wird, meinten Analysten.