Eilmeldung

Eilmeldung

Napolitano sucht Regierung für Italien

Sie lesen gerade:

Napolitano sucht Regierung für Italien

Schriftgrösse Aa Aa

In Italien hat das zähe Ringen um eine Regierung offiziell begonnen. Präsident Giorgio Napolitano traf sich mit den politischen Führern. Das schwierige Unterfangen: Eine Regierung zu bilden, obwohl die Parlamentswahl vor vier Wochen mit einem Patt endete.

Am Wochenende hatte es einen ersten Erfolg für den Chef des Mitte-Links-Bündnisses Pierluigi Bersani gegeben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurden Kandidaten aus seinen Reihen zu Präsidenten des Senats und der Abgeordnetenkammer gewählt.

Regieren könnte Bersani jedoch nur mit Hilfe der Stimmen mindestens einer anderen Partei.

Doch ein Bündnis mit der Mitte-Rechts-Allianz des früheren Ministerpräsidenten und Dauerangeklagten Silvio Berlusconi lehnt er ab. Berlusconi war bei den Wahlen zweitstärkste Kraft geworden.

Beppe Grillo und seine Fünf Sterne Bewegung wiederum schließen bisher jede Zusammenarbeit kategorisch aus.

Kommt es nicht zur Regierungsbildung, könnten die Italiener möglicherweise schon im Juni an die Urnen zurückkehren.