Eilmeldung

Eilmeldung

Australiens Regierungschefin bleibt im Amt

Sie lesen gerade:

Australiens Regierungschefin bleibt im Amt

Schriftgrösse Aa Aa

Die australische Premierministerin Julia Gillard hat zum zweiten Mal eine parteiinterne Führungskrise überstanden und bleibt an der Spitze der Labourpartei. Sie hatte in der Fraktion an diesem Donnerstag die Machtfrage gestellt, nachdem Kollegen einen Wechsel zu ihrem Vorgänger Kevin Rudd gefordert hatten.

Nach dem erfolgreich überstandenen Votum erklärte Gillard, sie werde das Amt in Demut und Entschlossenheit weiterführen.

Umfragen sagen ihrer Partei allerdings eine Niederlage bei den Wahlen im Herbst voraus.

Kevin Rudd, den Gillard vor zwei Jahren aus dem Amt geputscht hatte, trat jetzt erst gar nicht gegen sie an: Er habe nicht genügend parteiinterne Unterstützung, erklärte er. Schon bei einem ersten Versuch, die Macht zurückzugewinnen, war er Gillard unterlegen.