Eilmeldung

Eilmeldung

Sarkozy droht Prozess wegen Spendenaffäre

Sie lesen gerade:

Sarkozy droht Prozess wegen Spendenaffäre

Schriftgrösse Aa Aa

Dem ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy droht wegen der Korruptions- und Spendenaffäre um die L’Oréal-Erbin Liliane Bettencourt ein Prozess. Nach der Eröffnung eines Anklageverfahrens durch Untersuchungsrichter aus Bordeaux schwinden damit die Hoffnungen seiner Anhänger auf ein politisches Comeback Sarkozys. Hintergrund der seit Jahren andauernden Ermittlungen sind unter anderem Zeugenaussagen ehemaliger Angestellter im Hause Bettencourt.

Die französische Presse reagierte überrascht, die Menschen auf der Straße nahmen es gelassen. Eine Frau in Paris sagte: “Alle Politiker sind doch heutzutage unehrlich. Ich finde das sehr traurig. Jede Seite will es der anderen heimzahlen.” Und ein Mann meinte: “Im Grunde genommen war das zu erwarten. Wir sollten aber vorsichtig sein, denn auch für Sarkozy gilt, bevor nicht ein Urteil gesprochen ist, ist er unschuldig.”

Das Vermögen von Bettencourt und ihrer Familie wird auf 23 Milliarden Euro geschätzt. Die Ermittler werfen Sarkozy vor, die alte Dame finanziell für Wahlkampfspenden ausgenutzt zu haben.