Eilmeldung

Eilmeldung

"G.I. Joe 2": Bruce Willis und "The Rock" retten die Welt

Sie lesen gerade:

"G.I. Joe 2": Bruce Willis und "The Rock" retten die Welt

Schriftgrösse Aa Aa

G.I. Joe ist eine Elite-Einheit bestehend aus knallharten Kampfmaschinen im Dienst der Menschheit, der Alptraum aller Bösewichter und Schurken. Nach einem ersten Kinoabstecher 2009 kommen die strammen Männer erneut auf die Leinwand. In “G.I. Joe: Die Abrechnung” haben sie nicht nur mit der Verbrecher-Organisation Cobra zu tun, sondern werden von der Regierung aufs Kreuz gelegt. Channing Tatum, Dwayne Johnson und Bruce Willis kommen ganz schön ins Schwitzen.

“G.I. Joe erfindet sich immer wieder neu, das hat Tradition”, erklärt Regisseur Jon M.Chu. “Es gab Cartoons, Spielzeugpuppen, Comics und den ersten Kinofilm. Nun bin ich an der Reihe und habe versucht, dem ganzen neue Substanz zu geben, Power und Kraft. Wenn man Leute wie Dwayne ‘The Rock’ Johnson und Bruce Willis dazu holt und auch Channing wieder mit dabei ist, verspricht das eine aufregende, abenteuerliche Mischung.”

Der erste “G.I Joe: Geheimauftrag Cobra” spielte gut 230 Millionen Euro ein. Der neue soll ebenso erfolgreich werden. Die Premiere wurde mehrmals verschoben, die Handlung verändert, der Film teilweise in 3-D nachgedreht. Wie hat sich “The Rock” auf die Rolle als Anführer der Elite-Truppe vorbereitet?
“Drei Wochen ohne Duschen! Mal ernsthaft, ich verbrachte viel Zeit mit dem Regisseur und versuchte, mich in die Rolle einzuarbeiten. Ich bin mit G.I. Joe aufgewachsen, habe mit den Figuren gespielt, ich war G.I. Joe als Kind.”

Der Streifen läuft zeitgleich in den US-amerikanischen und europäischen Kinos an.