Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Nordkorea versetzt Truppen in volle Kampfbereitschaft


Nordkorea

Nordkorea versetzt Truppen in volle Kampfbereitschaft

Nordkorea hat am Dienstag seine gesamten Artillerieeinheiten in volle Kampfbereitschaft versetzt. In einer Erklärung des Oberkommandos der Koreanischen Volksarmee heißt es, ungeachtet mehrerer Warnungen hätte am Montag gegen 11.50 Uhr Ortszeit eine auf Guam stationierte Staffel von B-52-Bombern im südkoreanischen Luftraum ein Manöver durchgeführt, bei dem ein Angriff mit Atomwaffen auf Nordkorea geübt worden sei.

Der Raketentruppe sei der Befehl erteilt worden, sich auf Angriffe auf Guam, Hawaii und das US-Festland, sowie andere US-Militärstützpunkte im Pazifik vorzubereiten.

Die Lage auf der koreanischen Halbinsel ist seit dem dritten nordkoreanischen Atomtest im Februar äußerst gespannt. Nach der Verschärfung der UN-Sanktionen hatte Pjöngjang das Waffenstillstandsabkommen, mit dem der Korea-Krieg 1953 beendet wurde, aufgekündigt

Weiterführende Links:

- Nordkoreanische Nachrichtenagentur (조선중앙통신 KCNA) (koreanisch, englisch, chinesisch, spanisch, japanisch)

- Südkoreanische Nachrichtenagentur YONHAP 연합뉴스 (koreanisch, englisch, chinesisch, spanisch, japanisch)

- NK*News.org (Unabhänige Website aus den USA mit Informationen über Nordkorea auf englisch)

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Talibanangriff auf Polizeikaserne in Jalalabad