Eilmeldung

Eilmeldung

Nelson Mandela auf dem Weg der Besserung

Sie lesen gerade:

Nelson Mandela auf dem Weg der Besserung

Schriftgrösse Aa Aa

Friedensnobelpreisträger Nelson Mandela hat eine zweite Nacht im Krankenhaus verbracht. Der 94-Jährige leidet an einer Lungenentzündung. Nach Angaben der Ärzte ist er auf dem Weg der Besserung, er spreche gut auf die Behandlung an.

Mandela, der erste schwarze Präsident Südafrikas, saß wegen seines Kampfes gegen das rassistische Apartheid-System 27 Jahre lang in Haft. Die Bewohner des Townships Soweto sind in Gedanken bei ihm: “Die ganze Welt blickt auf unser Land und hofft, dass Mandela bald zurückkehrt. Es lebe Mandela.” Ein Passant sagte: “Wir wünschen ihm eine schnelle Genesung, denn er hat soviel für uns gemacht. Heute ist er ein Held, wir verdanken ihm unsere Freiheit. Falls Mandela von uns geht, könnte das viel durcheinanderbringen.” Und eine Frau schien zuversichtlich: “Es wird ihm bald besser gehen, er ist ein Held, ein guter Kämpfer, er wird wieder gesund.”

Auch US-Präsident Barack Obama sorgt sich um die Gesundheit des südafrikanischen Nationalhelden: “Er hat seinem Volk, den Bürgern Südafrikas alles gegeben. Er ist für uns alle eine Inspiration. Wenn man nach einem einzelnen Menschen sucht, der die Führungsqualitäten, die wir alle anstreben, verkörpert, dann fällt immer als erstes der Name Nelson Mandela.”

Der aktuelle südafrikanische Präsident Jacob Zuma rief seine Landsleute dazu auf, Ruhe zu bewahren und bat sie, für Mandela zu beten.