Eilmeldung

Eilmeldung

Nordkorea macht Raketen scharf

Sie lesen gerade:

Nordkorea macht Raketen scharf

Schriftgrösse Aa Aa

Steht der Welt ein neuer Krieg bevor? Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-Un hat die Raketen des Landes in Alarmbereitschaft versetzen lassen. Sie sollen auf Militärbasen der Amerikaner abgefeuert werden können. Nordkorea reagiert damit auf Übungsflüge amerikanischer Stealth-Bomber über der koreanische Halbinsel. In Südkorea ist man zwar besorgt über die Vorgänge im Nachbarland. Die Südkoreaner glauben jedoch nicht, dass Kim Jong-Un tatsächlich angreifen will:

Kim Min-Seok, Sprecher des südkoreanischen Verteidigungsministeriums:
“Normalerweise werden solche Operationen im Geheimen durchgeführt. Den Medien und der ganzen Welt mitzuteilen, dass man seine Raketen scharf macht, vermittelt uns den Eindruck, als ob da jemand versucht psychologischen Druck auszuüben.”

Der nordkoreanische Diktator gibt sich jedenfalls kampfeslustig. Sollten die USA rücksichtslos provozieren, würden Nordkoreas Streitkräfte “erbarmungslos das US-Festland und Militärstützpunkte auf den Pazifik-Inseln und in Südkorea angreifen”,so Kim Jong-Un laut der staatlichen Nachrichtenagentur KCNA .