Eilmeldung

Eilmeldung

Putin ordnet Großmanöver im Schwarzen Meer an

Sie lesen gerade:

Putin ordnet Großmanöver im Schwarzen Meer an

Putin ordnet Großmanöver im Schwarzen Meer an
Schriftgrösse Aa Aa

Russlands Präsident Wladimir Putin hat offenbar aus heiterem Himmel ein großangelegtes Militärmanöver am Schwarzen Meer angeordnet.

Tausende Soldaten und Dutzende Kriegsschiffe nehmen an der Übung teil. Nach offiziellen Angaben soll die Kampfbereitschaft der Truppe geprüft werden. Den Befehl zum Manöver hatte Putin nachts während seines Rückflugs vom Gipfel der Brics-Schwellenländer in Südafrika erteilt. Daraufhin stachen Schiffe der Schwarzmeerflotte vom Hafen Sewastopol aus in See. Wie lange das Kriegsspiel dauern wird, ist unklar.

Die Brisanz erschließt sich bei einem Blick auf die Karte: der Ort der Übung, Krasnodar, ist rund 600 Kilometer von der georgischen Grenze entfernt.

In Georgien lief vor rund einer Woche ein jährliches Nato-Manöver an. Der Drill “Agile Spirit 2013” soll die georgischen und amerikanischen Soldaten auf einen möglichen Einsatz in Afghanistan vorbereiten. Der Kreml ließ jedoch verlauten, das Manöver bedrohe den Frieden in der Region.