Eilmeldung

Eilmeldung

Napolitano schliesst Rücktritt nicht aus

Sie lesen gerade:

Napolitano schliesst Rücktritt nicht aus

Schriftgrösse Aa Aa

Italiens Staatspräsident Giorgio Napolitano könnte möglichwerweise vorzeitig zurücktreten, um damit Neuwahlen zu beschleunigen. Das verlautete nach Medienberichten aus dem näheren Umfeld Napolitanos. Seine Amtszeit endet offiziell am 15. Mai. Er hatte am Freitag eine – wie es hiess – “Pause der Reflexion” eingelegt.

Zuvor waren letzte Sondierungen gescheitert, um einen Weg aus der Patt-Situation im Parlament zu finden. Der Chef des Mitte-Links-Bündnisses Pier Luigi Bersani hatte es während sechstägiger Sondierungen nicht geschafft, eine Mehrheit für sich im Zwei-Kammer-Parlament zu sichern. Eine große Koalition mit dem Mitte-Rechts-Bündnis von Silvio Berlusconi wollte Bersani grundsätzlich nicht. Die populistische “Bewegung 5 Sterne” lehnte es ab, Bersani das Vertrauen auszusprechen. Umfragen zufolge ist inzwischen jeder zweite Italiener für Neuwahlen im Juni.