Eilmeldung

Eilmeldung

Qantas und Emirates beginnen Partnerschaft

Sie lesen gerade:

Qantas und Emirates beginnen Partnerschaft

Schriftgrösse Aa Aa

Schulter an Schulter fliegen seit diesem Sonntag die australische
Fluglinie Qantas und die arabische Emirates. Die australischen Behörden hatten am vergangenen Mittwoch grünes Licht für die gemeinsamen Flüge gegeben. Qantas beendet damit auch seine 20-jährige Partnerschaft mit British Airways.

“Das ist einer der wichtigsten Tage in der 92-jährigen Geschichte von Qantas”, so Konzern-Chef Alan Joyce, “unsere Partnerschaft mit Emirates ist wohl der größte Deal, den Qantas jemals abschließen wird.”

Emirates-Chef Tim Clark sagt, auch ihm, der so alt und so lange im Geschäft sei, stellten sich noch die Nackenhaare hoch, wenn er sehe, wie diese beiden wunderbaren Flugzeuge so tief so gut zusammen flögen.

Die beiden Airbus A380 überflogen heute Sydney, um den Beginn der Partnerschaft zu symbolisieren. Qantas fliegt nun nicht mehr über Singapur, sondern über Dubai von Sydney nach London. Qantas ist zu Hause sehr profitabel, macht aber im internationalen Geschäft Verluste. Buchungen für Flüge nach Europa seien bereits um das sechsfache gestiegen, hiess es heute.