Eilmeldung

Eilmeldung

Nordkorea fährt Atomanlagen wieder hoch

Sie lesen gerade:

Nordkorea fährt Atomanlagen wieder hoch

Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea will den Reaktor in Yongbyon wieder in Betrieb nehmen. Der 5 Megawatt Reaktor ist ein wichtiger Teil des nordkoreanischen Atomprogramms. 2007 war er im Rahmen eines internationalen Abkommens abgeschaltet worden. Machthaber Kim Jong Un bezeichnete in einer am Dienstag veröffentlichten Rede vor dem Zentralkomitee der Arbeiterpartei Atomwaffen als Garant für die Souveränität des Landes. Sie dienten der Abschreckung und seien Grundlage für Wohlstand. In der modernen Geschichte, sagte Kim, sei kein Land angegriffen worden, das über Atomwaffen verfüge.

Die USA und Südkorea befürchten, dass Nordkorea Fortschritte beim Bau von Atombomben macht. Beobachter vermuten, dass der Norden bereits ausreichend spaltbares Material hat, um bis zu acht Atombomben zu bauen. Die südkoreanische Regierung warnte Pjöngjang: “Wenn die Berichte stimmen, dann ist das wahrlich bedauerlich. Nordkorea sollte sich seine Versprechen und Abkommen einhalten. Es sollte sich an die Entnuklearisierung der koreanische Halbinsel halten. Unsere Regierung wird die Lage beobachten”, erklärte der Sprecher des südkoreanischen Außenamtes Chao Tai-Young am Dienstag.

Die USA und Südkorea ihrerseits demonstrierten militärische Stärke. Die USA schickten neben Tarnkappenbomber einen mit Raketen bestückten Zerstörer in die Region. Die alljährlichen amerikanisch-südkoreanischen Frühjahrsmanöver werden ungeachtet des Säbelrasselns des Nordens fortgesetzt.

Weiterführende Links:

Nordkoreanische Nachrichtenagentur (조선중앙통신 KCNA) (koreanisch, englisch, chinesisch, spanisch, japanisch)
http://www.kcna.kp/kcna.user.home.retrieveHomeInfoList.kcmsf

Südkoreanisches Präsidialamt (englisch, koreanisch)
http://english.president.go.kr/main.php

US-Verteidigungsministerium zu gemeinsamen Manövern mit Südkorea (englisch)
http://www.defense.gov/news/newsarticle.aspx?id=119664

NK*News.org (Unabhänige Website aus den USA mit Informationen über Nordkorea auf englisch)
http://www.nknews.org/