Eilmeldung

Eilmeldung

War was? US-Pleitekandidaten Fannie Mae und Freddie Mac mit Rekordgewinnen

Sie lesen gerade:

War was? US-Pleitekandidaten Fannie Mae und Freddie Mac mit Rekordgewinnen

Schriftgrösse Aa Aa

Fast fünf Jahre nach dem Beinahekollaps des Finanzsystems hat Fannie Mae wieder Oberwasser, einer der Hauptverursacher. Der einst mit Steuergeldern gerettete US-Baufinanzierer meldete für das vergangene Jahr den höchsten Gewinn seiner Firmengeschichte: 13,4 Milliarden Euro. 2011 hatte Fannie Mae noch einen Verlust in ähnlicher Größenordnung angemeldet.

Auch das kleinere Schwesterinstitut Freddie Mac kam 2012 auf einen Rekordgewinn von 8,5 Milliarden Euro.

Der Grund: Die US-Immobilienpreise haben sich gefangen, die Hypothekenausfälle abgenommen.

Mit den Überschüssen soll der amerikanische Staat einen Teil seiner Rettungsgelder zurückbekommen – insgesamt gut 130 Milliarden Euro.

Mit Reuters