Eilmeldung

Eilmeldung

Zyperns Finanzminister wirft das Handtuch

Sie lesen gerade:

Zyperns Finanzminister wirft das Handtuch

Schriftgrösse Aa Aa

Der Finanzminister von Zypern, Michael Sarris, ist zurückgetreten. Sarris erklärte, er habe seine Hauptaufgabe, ein Übereinkommen mit den internationalen Geldgebern Zyperns zu erzielen, erfolgreich erledigt. Sarris war vor seiner Amtszeit Vorstandsvorsitzender bei der Laiki-Bank, die abgewickelt werden soll. Jetzt wird gegen ihn ermittelt.

“Um der Untersuchungskommission die Arbeit zu erleichtern, war es richtig, dem Präsidenten mein Rücktritt anzubieten”, sagte Sarris am Dienstag.

Neuer Finanzmister soll Arbeitsminister Charis Georgiades werden.

Sarris war wegen seines Vorgehens in der Finanzkrise scharf kritisiert worden. bei Verhandlungen in Moskau war es ihm nicht gelungen, Russland zu Hilfsleistungen zu bewegen. Das Oberhaupt der einflussreichen orthodoxen Kirche, Erzbischof Crysostomos II. hatte wiederholt den Rücktritt des Finanzministers gefordert.

Eine Untersuchungskommission soll die Verantwortlichen für den Zusammenbruch der Banken suchen und diese zur Rechenschaft ziehen. Staatspräsident Nikos Anastasiadis vereidigte am Morgen ihre Mitglieder, drei ehemalige Richter des Obersten Gerichtshofes. Der Staatspräsident wird selbst beschuldigt, die Familie seines Schwiegersohns vor der Einfrierung der Konten gewarnt zu haben. Deren Unternehmen überwies rechtzeitig 21 Millionen Euro von der Laiki Bank nach Großbritannien.

Großkunden der schwer angeschlagenen Bank of Cyprus werden absehbar nur an 10 Prozent ihres Geldes herankommen. Darauf besteht die Troika, die Angst vor Kapitalflucht hat. Der Arbeitgeberverband ist schockiert. Viele Unternehmen würden nicht in der Lage sein, Löhne auszuzahlen. Die zweitgrößte Bank, Laiki, wird abgewickelt, Guthaben bis zu 100.000 Euro wurden an die Bank of Cyprus übertragen.

Die Kapitalverkehrskontrollen wurden etwas gelockert. Ohne Genehmigung sind in den kommenden zwei Tagen Überweisungen bis zu 25.000 Euro zulässig. Bislang lag die Grenze bei 5.000 Euro. nach den zwei Tagen soll neu überlegt werden, welche Kontrollen erforderlich sind.

Weiterführende Links:

Central Bank of Cyprus zur Belastung von Guthaben bei der Bank of Cyprus und Laiki Bank

Präsident der Republik Zypern