Eilmeldung

Eilmeldung

Anonymous stellen Kim Jong Un bloß

Sie lesen gerade:

Anonymous stellen Kim Jong Un bloß

Schriftgrösse Aa Aa

Kim Jong Un wie ihn das nordkoreanische Staatsfernsehen präsentiert:
Propaganda-Bilder, die den kommunistischen Führer ins rechte Licht rücken sollen. Doch mit seiner Kriegsrhetorik der letzten Tage handelt er sich nun die erste Attacke ein: eine Cyber-Attacke.

“Hacked” war auf dem Twitter Account zu Nordkoreas Nachrichten-Website zu lesen.

Und auf dem Bilderdienst Flickr wurde Kim Jong Un kurzerhand in ein Schwein verwandelt. Darunter der Text: “Bedroht den Weltfrieden und lässt sein Volk hungern”.

Die Hackervereinigung Anonymous hat sich zu dem Angriff bekannt. Die Aktivisten forderten Nordkorea auf, keine Atombomben mehr zu bauen und die Drohgebärden zu unterlassen.