Eilmeldung

Eilmeldung

Botschaften in Nordkorea sollen geschlossen werden

Sie lesen gerade:

Botschaften in Nordkorea sollen geschlossen werden

Schriftgrösse Aa Aa

Nordkorea hat mehreren Ländern empfohlen, ihre Botschaften in Pjöngjang zu räumen. Entsprechende Schreiben gingen unter anderem in den Vertretungen Deutschlands, Russlands und Großbritanniens ein.
Zuvor hatte das nordkoreanische Militär zwei Mittelstreckenraketen an der Ostküste des Landes in Stellung gebracht, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap.

“Mit Kim Jong-un ist bereits die dritte Generation einer Dynastie im Amt. Er will seine Macht demonstrieren und hat jede Menge Waffen sowie ein Atomprogramm zur Verfügung. Dieses Arsenal bildet die größte Bedrohung für die Welt”, so Mike Magan, ehemaliger Berater der US-Regierung.

In Südkorea wächst die Sorge, dass den Drohungen des Nordens Taten folgen könnten. Im Rahmen einer Militärübung probten Soldaten mit der Unterstützung von US-Streitkräften Dekontaminationsvorgänge für den Fall eines Einsatzes von chemischen Waffen.