Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien verweigert UN-Inspekteuren Einreise

Sie lesen gerade:

Syrien verweigert UN-Inspekteuren Einreise

Schriftgrösse Aa Aa

Syrien will die Chemiewaffeninspekteure der Vereinten Nationen nicht einreisen lassen. Damaskus begründete seine Entscheidung mit der Erweiterung des Aufgabengebietes der Inspektoren durch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon. Ban hatte angekündigt, die UN-Inspektoren sollten den möglichen Einsatz von Chemiewaffen im ganzen Land untersuchen. Syrien wünscht lediglich, dass die UNO überprüft, ob Rebellen bei Aleppo Chemiewaffen eingesetzt haben. Syrische Regierung und Rebellen bezichtigen sich gegenseitig Chemiewaffen einzusetzen.

Die Zahl der Opfer eines Autobombenanschlags in der syrischen Hauptstadt ist auf 19 gestiegen. Mindestens 60 Menschen wurden verletzt, als sich ein Selbstmordattentäter in seinem Auto in der Nähe der syrischen Zentralbank am Montag in die Luft sprengte.