Eilmeldung

Eilmeldung

Banger Blick nach Nordkorea: Wie gefährlich ist Kim Jong Un?

Sie lesen gerade:

Banger Blick nach Nordkorea: Wie gefährlich ist Kim Jong Un?

Schriftgrösse Aa Aa

Während Südkoreaner besorgt auf die Grenze zu dem Nachbarn im Norden blicken, rätselt die ganze Welt weiter darüber, wie groß die Gefahr durch Nordkoreas Diktator Kim Jong Un wirklich ist. Der US-Geheimdienst spricht von einer realen Gefahr. Experten hingegen halten das Säbelrasseln aus Pjöngjang für pure Prahlerei.

Laut einem ehemaligen südkoreanischen Spion ist die Lage ernst. Früher habe ein vernünftiger Mann Nordkorea regiert, doch der jetzige Herrscher Kim Jong Un sei nicht immer vernünftig. Er sei jung und vielleicht unberechenbar. Er könne einen Krieg auslösen.

US-Außenminister John Kerry warnte Kim Jong Un vor dem Start einer Mittelstreckenrakete. Es wäre ein Riesenfehler und eine Provokation, die das Land nur weiter in die Isolation treiben würde. Kerry sagte: “Wir sind uns alle einig darüber, dass wir Nordkorea niemals als eine Atommacht dulden werden. Die Phrasen, die wir von Nordkorea hören, sind einfach inakzeptabel.”

Kerry ist heute in China. Er hofft, dass die Führung in Peking mäßigend auf ihren traditionellen Verbündeten Nordkorea einwirken kann. Am Sonntag wird der US-Außenminister einen Zwischenstopp in Japan einlegen.