Eilmeldung

Eilmeldung

"Wirtschaftslokomotive China" fehlt der Dampf

Sie lesen gerade:

"Wirtschaftslokomotive China" fehlt der Dampf

Schriftgrösse Aa Aa

Chinas Wirtschaft hat im ersten Quartal 2013 weniger stark zugelegt als von Experten
erwartet – 7,7 Prozent, verglichen mit dem Vorjahr. Viele Analysten hatten auf 8,0 Prozent Plus gehofft – auch um die Dellen in Europa und den USA auszugleichen.

Industrieproduktion und Einzelhandel hatten aber weniger zugelegt als erwartet.

2012 war Chinas Wirtschaft 7,8 Prozent gewachsen – das schwächste Plus seit 1999. Die Regierung hatte 7,5 Prozent als Zielwert vorgegeben und versucht, mit Konjunkturprogrammen die Nachfrage im Land anzukurbeln.

Mit dpa, Reuters