Eilmeldung

Eilmeldung

Obama: "Täter von Boston fassen und bestrafen"

Sie lesen gerade:

Obama: "Täter von Boston fassen und bestrafen"

Schriftgrösse Aa Aa

Der amerikanische Präsident Barack Obama hat seiner Entschlossenheit Ausdruck gegeben, den oder die Straftäter schnell zu fassen und zu bestrafen. Obama sagte: “Wir wissen noch nicht, wer das getan hat oder warum. Wir sollten keine voreiligen Schlüsse ziehen, bevor wir nicht alle Fakten haben. Ganz ohne Zweifel werden wir dieser Sache auf den Grund gehen. Und wir werden herausfinden, wer das getan hat und warum. Verantwortliche Einzeltäter oder Gruppen werden die volle Härte des Gesetzes zu spüren bekommen.”

Im Senat und im Abgeordnetenhaus wurde eine Schweigeminute für die Opfer der Explosionen eingelegt. In allen großen Städten der USA, wie New York, Washington, Los Angeles und San Francisco wurden die Sicherheitsmaßnamen verschärft. Spezielle Einsatzfahrzeuge zur Gefahrenabwehr wurden in Stellung gebracht.