Eilmeldung

Eilmeldung

Britischer Versicherer Aviva kappt 2.000 Stellen

Sie lesen gerade:

Britischer Versicherer Aviva kappt 2.000 Stellen

Schriftgrösse Aa Aa

Der britische Versicherer Aviva will weltweit 2.000 Arbeitsplätze streichen, um Kosten zu senken. Das Unternehmen will bis Ende des Jahres rund 470 Millionen Euro weniger ausgeben als geplant.

Unter anderem sollen auch die jährlichen Treueprämien der Mitarbeiter überprüft werden.

Aviva hatte das Jahr 2012 mit 3,5 Milliarden Euro Verlust nach Steuern abgeschlossen – vor allem ausgelöst durch die Aufgabe des US-Geschäfts.

Ungehaltene Aktionäre hatten verlangt, mehr als ein Dutzend wenig profitable oder nicht wesentliche Geschäftsfelder zu schließen.

Aviva ist nach Prudential der zweitgrößte britische Versicherer und weltweit Nummer fünf, mit mehr als 30.000 Mitarbeitern weltweit.

Mit Reuters