Eilmeldung

Eilmeldung

Keine Frauenquote in deutschen Aufsichtsräten

Sie lesen gerade:

Keine Frauenquote in deutschen Aufsichtsräten

Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland ist eine Initiative zur Einführung einer festen Frauenquote in den Aufsichtsräten großer Unternehmen im Bundestag gescheitert. Christdemokraten und Liberale lehnten mit ihrer Mehrheit einen entsprechenden Antrag der Opposition ab. Gegen den über den Bundesrat eingebrachten Gesetzentwurf stimmten 320 Koalitionsabgeordnete. CDU/CSU und FDP verfügen zusammen über 330 der insgesamt 620 Sitze im deutschen Parlament.

Der Entwurf sah eine Frauenquote von 20 Prozent in den Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen von 2018 an und von 40 Prozent ab 2023 vor. Er wurde von SPD, Grünen und Linkspartei unterstützt.