Eilmeldung

Eilmeldung

Das ist der Boston-Marathon-Bomber Tsokar Tsanajew

Sie lesen gerade:

Das ist der Boston-Marathon-Bomber Tsokar Tsanajew

Schriftgrösse Aa Aa

Der 19-jährige Tsokar Tsanajew, ist dringend verdächtig, den Rucksack mit der Schnellkochtopfbombe am Zieleinlauf des Boston-Marathons abgestellt zu haben. Er soll der junge Mann sein, der auf den Fahndungsvideos des FBI mit weißer Baseballkappe zu sehen ist, wie er den Rucksack abstellt. Sein Vater sagte in einem Telefonat mit der Nachrichtenagentur AP: “Mein Sohn ist ein wahrer Engel.”

Auf seiner Webseite im russischen Sozialen Netzwerk VKontakte erklärt Tsokar Tsanajew Karriere und Geld zu Prioritäten. Er folgte mehreren Seiten, die sich mit dem Islam beschäftigen. Tsokar Tsanajew war offenbar ein guter Schüler, er erhielt ein Stipendium der Stadt Cambridge in Höhe von 2,500 Dollar. Nach den Erkenntnissen tschetschenischer Sicherheitsbehörden ist die Familie bereits vor Jahren aus Russland ausgereist.

In seinem VKontakte-Profil gibt Tsanajew an, 2011 die Cambridge Ringe & Latin School abgeschlossen zu haben, von 1999 bis 2001 besuchte er die Schule Nummer 1 in der dagestanischen Hauptstadt Machatschkala. Nach Angaben des Direktors dieser Schule handelt es sich bei der Familie um tschetschenische Flüchtlinge, die 2002 die Region verlassen haben.

Weiterführende Links:
Tsokar Tsanajew auf VKontakt (russisch, englisch, deutsch)
Twitter-Konto der Bostoner Polizei