Eilmeldung

Eilmeldung

Shanghai Autoshow: China wird mobil

Sie lesen gerade:

Shanghai Autoshow: China wird mobil

Schriftgrösse Aa Aa

Europas Autoexporteure umgarnen chinesische Käufer auf der Suche nach einem Ausweg als dem Käuferstreik zuhause. Auf der Automesse in Shanghai zeigen alle namhaften westlichen Autobauer ab Sonntag Neuheiten, mit denen sie bei den Konsumenten punkten wollen. In Zahlen: An 1.300 Autos sollen in neun Tagen 800.000 Besucher vorbeiziehen.

Citroën-Generaldirektor Frédéric Banzet:

“Die Shanghai Autoshow ist im größten Pkw-Markt des Planeten. Dies ist ein absoluter Pflichttermin. Der Automarkt in Europa ist zwischen 2007 und 2012 um ein Viertel zurückgegangen. Und eine Erholung ist nicht wirklich in Sicht – wir erwarten 2013 nochmal ein Minus von etwa 5%.”

China ist neben den USA derzeit weltweit einer der wenigen Märkte, in denen die Pkw-Verkäufe noch nennenswert zulegen – gut vier Prozent im vergangenen Jahr.

Und es ist seit drei Jahren der größte Automarkt der Welt. Mehr als 19 Millionen Fahrzeuge wurden im vergangenen Jahr gekauft, 15,5 Millionen Autos.

Mit Reuters, dpa