Eilmeldung

Eilmeldung

Nach US-Truppen-Abzug: Iraker wählen erstmals Provinzräte

Sie lesen gerade:

Nach US-Truppen-Abzug: Iraker wählen erstmals Provinzräte

Schriftgrösse Aa Aa

Begleitet von strengen
Sicherheitsvorkehrungen hat im Irak die Regionalwahl begonnen. Es ist
der erste Urnengang seit dem Abzug der US-Truppen Ende 2011.

Im Raschid-Hotel, einem staatlichen Gebäude wurde ein eigenes Wahllokal für Politiker und Amtsträger eingerichtet, die in einem normalen
Wahllokal noch mehr mit Attentaten rechnen müssten.

Trotz der Sicherheitsmaßnahmen gab es südlich von Bagdad eine Bombenexplosion, bei der drei Menschen verletzt wurden. Auch aus anderen Regionen wurden Angriffe auf Wahllokale gemeldet.

Insgesamt sind heute 14 Millionen Menschen aufgerufen, über die Neubesetzung von 12 Provinzräten zu entscheiden. Mehr als 8000 Kandidaten bewerben sich um Mandate.

Die Auszählung der Stimmzettel wird voraussichtlich mehrere Tage in Anspruch nehmen.