Eilmeldung

Eilmeldung

London-Marathon mit verstärkten Sicherheitsvorkehrungen

Sie lesen gerade:

London-Marathon mit verstärkten Sicherheitsvorkehrungen

Schriftgrösse Aa Aa

Sechs Tage nach dem Bombenanschlag auf den Marathon in Boston gehen heute in London rund 36.000 Läufer auf die 42,195 km lange Strecke.

Die Sicherheitsmaßnahmen wurden dabei noch einmal erhöht. Mehrere hundert Beamte sind zusätzlich auf den Straßen. Auch werden Spürhunde eingesetzt.

Ein Teilnehmer ist der Meinung: “Man macht sich immer viele Sorgen wegen der Sicherheit, besonders nach Boston, aber ich denke man muss weiter machen.” Eine Anwohnerin sagt: “Sie geben genug für die Sicherheit aus. Ich glaube nicht, dass es Probleme geben wird.”

Und so werden auch bei diesem Marathon hunderttausende Zuschauer an der Strecke erwartet. Mit einem Trauerflor am Arm sowie einer Trauerminute vor dem Start werden die Athleten dabei der Todesopfer von Boston gedenken. Die Veranstalter wollen außerdem für jeden Läufer im Ziel zwei britische Pfund für die Opfer des Boston-Marathons spenden.