Eilmeldung

Eilmeldung

Proteste in Italien

Sie lesen gerade:

Proteste in Italien

Schriftgrösse Aa Aa

In Rom haben Hunderte Anhänger der “Fünf-Sterne-Bewegung” Beppe Grillos gegen die Wiederwahl Georgio Napolitanos zum italienischen Staatspràsidenten demonstriert.

In einer Pressekonferenz am Sonntag hatte Grillo erklärt, das System der italienischen Parteiendemokratie sei zu Ende.

Zuvor war Giorgio Napolitano mit einer satten Mehrheit vom Parlament wiedergewählt worden. In der sechsten Runde der Präsidentenwahl bekam Napolitano die überzeugende Mehrheit von 738 Stimmen.

Nach zwei gescheiterten Kandidaten in den ersten Runden hatte sich das Staatsoberhaupt bereiterklärt, erneut anzutreten.