Eilmeldung

Eilmeldung

Serbische Nationalisten gegen Einigung mit Kosovo

Sie lesen gerade:

Serbische Nationalisten gegen Einigung mit Kosovo

Schriftgrösse Aa Aa

Rund 10.000 serbische Nationalisten sind in der Stadt Mitrovica im Norden des Kosovos gegen das Abkommen auf die Straße gegangen. Für sie kommt die Einigung einem Verrat gleich. Viele kamen aus den vier Gemeinden im Nordkosovo, in denen fast ausschließlich Serben leben. Sie wollen keine kosovarischen Institutionen auf ihrem Grund und Boden dulden.

Der Kosovo erklärte sich 2008 für unabhängig. Die Kosovo-Serben erkennen das aber nicht an. Viele sind nun wütend auf die Politiker in Belgrad und fühlen sich im Stich gelassen: “Es ist schrecklich. Es ist als ob unsere Familien und Kinder weniger wert sind als die in Serbien. Es ist kaum auszuhalten, sie haben sich überhaupt nicht für uns eingesetzt,” so eine Serbin aus Mitrovica.

Selbst wenn das Abkommen zu einem friedlichen Nebeneinander von beiden Seiten unterschrieben wird, mahnen Beobachter zur Vorsicht. Es müsse sich erst zeigen, ob die guten Vorsätze auch in die Tat umgesetzt werden.