Eilmeldung

Eilmeldung

BVB trifft auf die Königlichen

Sie lesen gerade:

BVB trifft auf die Königlichen

Schriftgrösse Aa Aa

Für Borussia Dortmund ist das Champions League-Halbfinale gegen Real Madrid ohne Zweifel das Highlight der Saison. Dass nun ausgerechnet vor dem Hinspiel gegen die Königlichen der Wechsel von Mario Götze zu Bayern München bekannt wurde, sorgt in Dortmund, gelinde gesagt, für schlechte Stimmung. BVB-Trainer Jürgen Klopp richtet seinen Fokus aber trotzdem nur auf das Sportliche.

Jürgen Klopp, Trainer Borussia Dortmund:
“Madrid ist eine der besten Mannschaften der Welt und hat alle Arten des Fußballs zur Verfügung. Und wir können glücklicherweise auch nicht nur eine Art spielen. Das ist Halbfinale und uns ist vollkommen klar, welche Ergebnisse uns eine gute Ausgangssituation für das Spiel in Madrid lassen. Wir werden uns um unser Spiel kümmern und sind uns über die Qualitäten des Gegners absolut im Klaren.”

Bei Real Madrid ist die Stimmung vor dem Auftritt in Dortmund gut. Die Madrilenen sind fest davon überzeugt, dass sich ihre Form seit der Gruppenphase stark verbessert hat. Damals kassierten die Königlichen eine Niederlage gegen Dortmund und spielten einmal unentschieden. Die Aussagen von Jürgen Klopp zum Spiel nimmt Real-Coach José Mourinho gelassen hin.

José Mourinho, Trainer Real Madrid:
“Ich habe gelesen, dass ihm Real Madrid keine Sorgen bereitet, dass er seinem Team vertraut und wie ihre Philosophie aussieht. Man kann auch nichts anderes erwarten, als dass die Borussia ihr Spiel macht. Sie werden versuchen mit offensivem Fußball zu gewinnen, denn das ist ihre Philosophie.”

Für beide Teams ist die Champions League die letzte Chance auf einen wirklich wichtigen Titel. Bei Dortmund herrscht nach dem Fall Götze die “Jetzt-erst-recht”-Mentalität vor. Real Madrid ist heiß auf den 10. Landesmeistertitel in der Vereinsgeschichte.